Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Suche | A A A |  | 
Willkommen auf der Website der Universitätsstadt Freiberg
 
Stadt Freiberg | Amtsblatt | Redaktionelles
18.10.18

5. Geschichtsstunde: Zukunft & Tradition Freiberger Aufbereitungstechnik

+++ am Mittwoch, 24. Oktober, 19 Uhr +++

Die nächste Geschichtsstunde am Mittwoch, 24. Oktober, beschäftigt sich mit der Zukunft und Tradition der Freiberger Aufbereitungstechnik. Referent ist Dr.-Ing. Martin Rudolph vom Forschungsinstitut für Aufbereitung zum Helmholtz-Institut Freiberg für Ressourcentechnologie. Beginn ist 19 Uhr im Helmholtz-Institut, Chemnitzer Str. 40.

Zusammenfassung des Vortrages
Mit dem Fund des Silbers in Freiberg vor 850 Jahren begann die Bereicherung einer ganzen Region. Doch sind es nicht nur die Edelmetalle, die dem Menschen magisch anziehen, sondern die vielen wichtigen metallischen und mineralischen Rohstoffe, die den modernen Menschen überhaupt ermöglichen immer komplexere Materialien und Dinge des täglichen Gebrauchs für ein besseres Leben zu produzieren. Ein wichtiger Bestandteil der Wertschöpfungskette vom Weg des Erzes oder Recyclats zum Rohstoff ist die Aufbereitungstechnik. Deren Tradition in der Freiberger Forschungslandschaft soll in dieser „Freiberger Geschichtsstunde“ beleuchtet werden. Es wird ein Bogen geschlagen von den Dokumentationen Georgius Agricolas des 16. Jahrhunderts, über die Entwicklungen an der Bergakademie Freiberg seit deren Gründung 1765 bis heute, dem Forschungsinstitut für Aufbereitung der Akademie der Wissenschaften der DDR bis zum 2011 gegründeten deutschen Forschungsinstitut für Ressourcentechnologien, dem Helmholtz-Institut Freiberg, kurz HIF. Die Darstellung erfolgt aus Sicht eines jungen Aufbereitungsforschers des HIF nicht zurück, sondern auch vorwärts gewandt. Die geschichtlichen Perspektiven sollen daher nicht nur vorgetragen werden, sondern durch eine rege Teilnahme und anschließende Diskussion, erweitert werden.

Aktuelles

Anschrift Stadtverwaltung Freiberg
Pressestelle
Obermarkt 24, 09599 Freiberg

Kontakt Telefon: 03731 273 104
Fax: 03731 273 73 104
E-Mail: Pressestelle@Freiberg.de

Öffnungszeiten Dienstag
09.00 - 12.00 Uhr &
13.00 - 18.00 Uhr
Freitag
09.00 - 12.00 Uhr


Bitte beachten Sie die jeweiligen
Sprech-/Öffnungszeiten
der einzelnen Verwaltungsbereiche.