Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Suche | A A A |  | 
Willkommen auf der Website der Universitätsstadt Freiberg
 
Stadt Freiberg | Amtsblatt | Pressemitteilungen
11.09.2019

Ziegelgasse: Weniger Tempo durch Verkehrskissen

Stadt will mit Verkehrsmaßnahme Straßenzug sicherer machen

Eng ist es in der Ziegelgasse, in der zwei Autos abschnittsweise nur im Schritttempo aneinander vorbeifahren können. Die hier angeordnete Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h wird oft ignoriert – und das trotz unübersichtlichen Straßenverlaufs. Verkehrskissen und –schwellen sollen nun dafür sorgen, dass auch hier das vorgeschriebene Höchsttempo eingehalten wird und damit die Anwohner sicher leben.

Seit Jahren ist die Ziegelgasse immer wieder Thema. Nicht erst seit einem tragischen Unfall 2014 und einer darauf erfolgten Petition, die eine Einrichtung als verkehrsberuhigten Bereich für die Ziegelgasse fordert. Schon lange gibt es diesen Wunsch der Anwohner.

Die Ziegelgasse ist eine Anliegerstraße, die als Parallelstraße zur Anton-Günther-Straße und zum Forstweg gern und oft als Abkürzung genutzt wird. Gehwege gibt es nur am Anfang der Straße, später nur noch einseitig bis gar nicht mehr, da es die Straßenbreite nicht hergibt. Deswegen besteht auch teilweise Parkverbot.

Doch Enge und schlechte Einsehbarkeit halten Kraftfahrzeugfahrer nicht von Geschwindigkeiten jenseits der 30 km/h ab. Eine zweiwöchige Geschwindigkeitsmessung ergab Überschreitungen von über 100 Prozent: Das höchste gemessene Tempo lag hier bei 64 km/h. Das wird künftig hier nicht mehr zu fahren sein. Dafür sollen Verkehrskissen und –schwellen sorgen. Mit solchen Elemente hat die Stadtverwaltung u.a. im Münzbachtal gute Erfahrungen gemacht.

Zwei Verkehrskissen werden in den kommenden Wochen auf der Ziegelgasse eingebaut: an der Einmündung zur Marienstraße und vor der Bahnunterführung. Zu den zwei mal drei Meter großen Verkehrskissen kommen noch drei Verkehrsschwellen im Verlauf der Straße hinzu. Allesamt sind sie nur für ein Überfahren bis zu einer Geschwindigkeit von 30 km/h geeignet.

Das Tiefbauamt appelliert an alle Verkehrsteilnehmer, die zugelassenen Geschwindigkeiten, nicht nur in der Ziegelgasse, einzuhalten.

Die Ziegelgasse verkehrsberuhigt einzurichten, ist nicht möglich. Das hat bereit 2015 das Landesamt für Straßenbau und Verkehr geprüft und festgelegt. Auch ein Widerspruchsverfahren hat an dieser Entscheidung nichts geändert.

Aktuelles

Anschrift Stadtverwaltung Freiberg
Pressestelle
Obermarkt 24, 09599 Freiberg

Kontakt Telefon: 03731 273 180
Fax: 03731 273 73 180
E-Mail: Pressestelle@Freiberg.de

Öffnungszeiten Dienstag
09.00 - 12.00 Uhr &
13.00 - 18.00 Uhr
Freitag
09.00 - 12.00 Uhr


Bitte beachten Sie die jeweiligen
Sprech-/Öffnungszeiten
der einzelnen Verwaltungsbereiche.