Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Suche | A A A |  | 
Willkommen auf der Website der Universitätsstadt Freiberg
 
Stadt Freiberg | Amtsblatt | Pressemitteilungen
07.11.2017

Bürgerpreis 2017 ehrt kulturelles und soziales Engagement

Prof. Dr. Karl-Hermann Kandler und die Gottfried-Silbermann-Gesellschaft werden zum Neujahrsempfang ausgezeichnet

Die Preisträger des Bürgerpreises 2017 stehen fest: Für hohes Engagement im Ehrenamt ehrt die Stadt Freiberg Prof. Dr. Karl-Hermann Kandler und die Gottfried-Silbermann-Gesellschaft mit dieser jährlichen Auszeichnung.

Das hat der Freiberger Stadtrat auf seiner jüngsten Zusammenkunft beschlossen. Für diese Auszeichnung waren insgesamt 16 Vorschläge eingereicht worden. Die nun benannten Preisträger waren zuvor in den Ausschüssen Kultur sowie Bildung und Soziales nominiert worden.

Prof. Dr. Karl-Hermann Kandler erhält den Bürgerpreis 2017 für sein Engagement in der Selbsthilfegruppe der Kehlkopfoperierten, die er seit 25 Jahren leitet, sowie im Freiberger Behindertenbeirat, wo er sich seit 2004 aktiv für behinderte und chronisch kranke Menschen einsetzt. Über viele Jahre hat sich Prof. Kandler zudem als Stadt- und Kreisrat besonders für soziale Angelegenheiten engagiert. Trotz seiner eigenen Schwerbehinderung hat er sozial benachteiligten Menschen eine Stimme gegeben und sich dafür eingesetzt, dass die Belange von Menschen mit Behinderungen in Freiberg wahrgenommen und besser beachtet werden.

Für seine Verdienste erhielt er bereits die Ehrenurkunde der Bundesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe e.V., die Ehrenmitgliedschaft der Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe Sachsen e.V. und die Annenmedaille.

Das kulturelle Leben der Stadt Freiberg wird seit 1991 auf vielfältige Art und Weise durch die Gottfried-Silbermann-Gesellschaft e.V. geprägt. Für dieses Engagement und als hervorragender Kulturbotschafter Freibergs und des Erzgebirges erhält sie den Freiberger Bürgerpreis 2017. Denn mit ihren Veranstaltungen und Angeboten vermittelt die Silbermann-Gesellschaft (Musik-)Geschichtswissen sowohl der Stadt wie auch der Region – wobei sie sich an Erwachsene ebenso richtet wie an Kinder.

Dass ihr dabei die Verbindung von Tradition und Moderne gelingt, beweisen die zweijährlichen Silbermanntage, die längst zu einer festen Größe in der weltweiten Orgelmusiklandschaft geworden sind. Mit der nun eröffneten Ausstellung zu Orgelbaumeister Gottfried Silbermann hat die Gesellschaft einen festen Anziehungspunkt am Schloßplatz geschaffen. Neben diesen großen Aufgabenfeldern engagieren sich die Mitglieder u.a. auch bei den beliebten Orgelwanderungen, den Mittagsmusiken in der Jakobi- und der Petrikirche sowie bei Kirchenführungen.

Der Freiberger Bürgerpreis wird seit 1992 jährlich vergeben, damit in diesem Jahr zum 26. Mal. Dotiert ist er mit je 500 Euro. Bisher ging er an 50 Personen, wobei er sechsmal an zwei Personen gemeinsam verliehen worden ist, sowie an fünf Vereine. Erstmals war mit dem Bürgerpreis 2011 ein Verein ausgezeichnet worden.

Ausgezeichnet werden die Bürgerpreisträger 2017 zum Neujahrsempfang der Universitätsstadt Freiberg am Freitag, 12. Januar 2018, 18 Uhr in der Konzert- und Tagungshalle Nikolaikirche.


1992 Melanie Weber und Ingeburg von Löbbecke
1993 Christine Wagner und Hellmut Döring
1994 Helga Kaltofen und Heinz Wegehaupt
1995 Andreas Plischek und Knut Neumann gemeinsam mit Roland Kowar
1996 Gottfried Breutel und Siegfried Engel
1997 Gisela & Werner Meißner und Uwe Ziegs
1998 Erika Wittig und Paul Bojack
1999 Gunther Galinsky und Dr. Werner Eisold
2000 Barbara von Larisch und Siegfried Walther gemeinsam mit Marianne Gross
2001 Ruth Venske und Wolfgang Jobst
2002 Gerda Sommer und Eberhard Männchen
2003 Dr. Günther Knauf und Dr. Werner Lauterbach
2004 Rolf und Erika Wittenberger sowie Dieter Schräber
2005 Kirsten Hutte und Dr. Heinrich Douffet
2006 Gottfried von Herder und Günther Ketschau
2007 Jörg Kuka und Helmut Göhler
2008 Hans-Werner Thümmrich sowie Dr. Ruth Kretzer-Braun und Dr. Johannes Kretzer
2009 Horst Walther und Gert Umbach
2010 Hermann Fleischer und Josef Sykora
2011 Verein Dreibrüderschacht e.V.
2012 Nothilfeverein Freiberg e.V.
Dr. Gert Schmidt und Wolfgang (Eugen) Trautzold von der IG Jazz
2013 Bund der Vertriebenen – Kreisverband Freiberg e.V.
Heimat- und Kulturverein Kleinwaltersdorf e.V.
2014 Dr. Michael Düsing und Dr. Volker Bannies
2015 Wehrleiter Gerd Bellmann und Künstler Volker Träger
2016 Heidi Hinkel und Freibergsdorfer Hammerverein e.V

Aktuelles

Anschrift Stadtverwaltung Freiberg
Pressestelle
Obermarkt 24, 09599 Freiberg

Kontakt Telefon: 03731 273 104
Fax: 03731 273 73 104
E-Mail: Pressestelle@Freiberg.de

Öffnungszeiten Dienstag
09.00 - 12.00 Uhr &
13.00 - 18.00 Uhr
Freitag
09.00 - 12.00 Uhr


Bitte beachten Sie die jeweiligen
Sprech-/Öffnungszeiten
der einzelnen Verwaltungsbereiche.