Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Suche | A A A |  | 
Willkommen auf der Website der Universitätsstadt Freiberg
 

Europa- und Kommunalwahl am 26. Mail 2019

Informationen zur Wahl des Europäischen Parlaments am 26.05.2019... mehr


Briefwahlunterlagen


Die Beantragung von Briefwahlunterlagen ist online möglich unter: www.freiberg.de/wahlschein

Die Stadtverwaltung Freiberg richtet für die wahlberechtigten Bürger und Bürgerinnen der Stadt Freiberg, die am Tag der Wahl am 26. Mai 2019 verhindert sind und deshalb nicht das für sie zuständige Wahllokal zur Abgabe ihrer Stimme aufsuchen können, ein Briefwahlbüro ein.

Das Briefwahlbüro befindet sich in der Stadtverwaltung Freiberg, Obermarkt 24 (Rathaus), 1. Obergeschoss, Raum 218. Es ist barrierefrei erreichbar.

Das Briefwahlbüro hat vom 06.05.2019 bis einschließlich 24.05.2019 wie folgt geöffnet:

Montag 9:00 bis 16:00 Uhr
Dienstag 9:00 bis 18:00 Uhr
Mittwoch 9:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag 9:00 bis 16:00 Uhr
Freitag 9:00 bis 12:00 Uhr
Freitag, 24.05. 9:00 bis 18:00 Uhr

Zusätzlich zu den o. g. Öffnungszeiten steht das Briefwahlbüro für die Bearbeitung von Wahlscheinen in den Fällen des § 27 Abs. 10 EuWO und des § 14 Abs. 13 KomWO (verlorene Wahlscheine)

am Samstag, 25.05.2019 zwischen 9:00 und 12:00 Uhr

und für die Fälle des § 24 Abs. 2 EuWO i. V. m. § 26 Abs. 4 Satz 2 und 3 EuWO sowie des § 11 KomWO i. V. m. § 13 Abs. 3 Satz 2 und 3 KomWO (Bearbeitung ungewöhnlicher Fälle, bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung) auch

am Sonntag, 26.05.2019 zwischen 8:00 und 15:00 Uhr

zur Verfügung.



Wahlhelferaufruf


An alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Freiberg



Zu der am 26.05.2019 bevorstehenden Europa- und Kommunalwahl und zur am 01.09.2019 stattfindenden Landtagswahl sucht die Stadtverwaltung Freiberg Wahlhelfer.
Sie müssen am jeweiligen Wahltag mindestens 18 Jahre alt sein und 3 Monate vor dem Wahltag in der Stadt Freiberg ihren Hauptwohnsitz haben.


Wenn Sie sich für diese ehrenamtliche Tätigkeit interessieren, füllen Sie bitte die
Bereitschaftserklärung aus, drucken sie aus und senden sie an die Stadtverwaltung Freiberg, Hauptamt, Sachgebiet Organisation (telefonische Anfragen unter 273 135 und 273 139), Obermarkt 24 in 09599 Freiberg.
Für die ehrenamtliche Tätigkeit wird in den Wahlvorständen ein Erfrischungsgeld in Höhe von 40,00 Euro und in den Briefwahlvorständen in Höhe von 25,00 Euro gezahlt.
Informationen zum Datenschutz können Sie hier entnehmen.



  Kontakt

Kontakt | Anschrift


Dezernat Verwaltung und Finanzen
Hauptamt | SG Organisation
Obermarkt 24, 09599 Freiberg
Telefon: 03731 273 135 Fax: 03731 273 73 135 oder
Telefon: 03731 273 139 Fax: 03731 273 73 139
E-Mail: Wahlen@Freiberg.de