Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Suche | A A A |  | 
Willkommen auf der Website der Universitätsstadt Freiberg
 
Stadt Freiberg | Amtsblatt | Pressemitteilungen
05.12.2017

Nikolausaktion: Das große Suchen kann beginnen

Große Aktion: Händler und Citymanagement füllen Stiefelchen von Freiberger Kindern – Ab morgen sind sie in Freiberger Schaufenstern zu finden

Knapp 250 Freiberger Kinder haben sich an der großen Nikolausstiefel-Aktion der Stadt Freiberg beteiligt. In den vergangenen Tagen sind diese durch fleißige Helfer gefüllt worden und stehen ab morgen in den Schaufenstern der Innenstadt zum Abholen bereit. „Die Händler freuen sich auf die leuchtenden Kinderaugen und hoffen, dass alle Stiefel gefunden werden. Sowohl am morgigen Nikolaustag wie auch am kommenden Donnerstag stehen die gefüllten Stiefel in den Schaufenstern und warten auf ihre Besitzer“, freut sich Citymanagerin Nicole Schimpke über die vielen Mitstreiter und das Engagement der Freiberger Händler.

Die „Große Nikolaus-Stiefelaktion“ ist nach dem Gründerwettbewerb und dem „Gutschein Silberstadt Freiberg“ eine weitere Aktion, um den Einkaufsbummel in Freiberg noch attraktiver zu gestalten: Über 40 Geschäfte beteiligen sich daran und haben nun für den Nikolaustag fast 250 Stiefelchen von Freiberger Kindern mit kleinen Überraschungen gefüllt.

Seit dem 2. Dezember konnten bis zehn Jahre alte Kinder ihre geputzten Schuhe in der Kinderbibliothek abgeben. Für alle Fälle gab es auch einen Putz-Tisch, der aber nicht benötigt worden ist.

Für jeden Schuh gab es einen Abholschein. Hierauf ist neben einer Nummer eine Straße vermerkt. Morgen und am 7. Dezember kann das große Suchen in der Altstadt losgehen: Alle gefüllten Stiefelchen sind in den Schaufenstern der Freiberger Händler versteckt. Die Kinder müssen ihren Stiefel also in der angegebenen Straße in allen Schaufenstern suchen. Haben sie ihn gefunden, erhalten sie ihn gegen den Abholschein zurück. Außerdem sollten sie den zweiten geputzten Schuh dabei haben, damit das Stiefelpaar wieder komplett ist.

Aktuelles

Anschrift Stadtverwaltung Freiberg
Pressestelle
Obermarkt 24, 09599 Freiberg

Kontakt Telefon: 03731 273 104
Fax: 03731 273 73 104
E-Mail: Pressestelle@Freiberg.de

Öffnungszeiten Dienstag
09.00 - 12.00 Uhr &
13.00 - 18.00 Uhr
Freitag
09.00 - 12.00 Uhr


Bitte beachten Sie die jeweiligen
Sprech-/Öffnungszeiten
der einzelnen Verwaltungsbereiche.