Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Suche | A A A |  | 
Willkommen auf der Website der Universitätsstadt Freiberg
 
Stadt Freiberg | Amtsblatt | Pressemitteilungen
02.04.2019

Der Obermarkt ist natürlich nicht umbenannt worden.
Diese Mitteilung war der Aprilscherz 2019.


Umbenannt: Der Obermarkt heißt seit heute „Johann-Eduard-Heuchler-Platz“

1. April 2019

Obermarkt zu Ehren Heuchlers umbenannt


Freiberger Architekt im 140. Todesjahr gewürdigt
Zu Ehren des Architekten Johann Eduard Heuchler (1801 bis 1879) ist der Freiberger Obermarkt umbenannt worden. Nun trägt einer der schönsten Plätze der Freiberger Altstadt den Namen „Johann-Eduard-Heuchler-Platz“. Die neuen Schilder sind bereits angebracht.

Gerüchten, dass der Name an diesem Ort sinngemäß wegen zufällig gehäufter Adressaten mit Aufgaben der öffentlichen Information gewählt worden sei, dementiert Oberbürgermeister Sven Krüger lässig. „Nur getroffene Hunde bellen.“ Denn wer wolle schon von sich oder gar anderen behaupten, dass er besser erscheinen wolle, als er ist, wie „Heuchelei“ bei Wikipedia erklärt wird.

Vielmehr gehe es um die Würdigung Heuchlers. Der Todestag des Freiberger Architekten, der u.a. durch sein Schwarzenberg-Gebläse, Herders Ruh, das Schwedendenkmal und den Hornbrunnen bekannt ist, jährt sich in diesem Jahr zum 140. Mal.

Im kommenden Jahr wird es genau 200 Jahre her sein, dass Heuchler sein Studium an der Bergakademie aufnahm.

An Heuchlers Geburts- und Wohnhaus Kreuzgasse 7 ist eine Gedenktafel angebracht.

Ob Heuchler Zeit seines Lebens Probleme mit seinem Namen hatte, ist nicht belegt.

Aktuelles

Anschrift Stadtverwaltung Freiberg
Pressestelle
Obermarkt 24, 09599 Freiberg

Kontakt Telefon: 03731 273 104
Fax: 03731 273 73 104
E-Mail: Pressestelle@Freiberg.de

Öffnungszeiten Dienstag
09.00 - 12.00 Uhr &
13.00 - 18.00 Uhr
Freitag
09.00 - 12.00 Uhr


Bitte beachten Sie die jeweiligen
Sprech-/Öffnungszeiten
der einzelnen Verwaltungsbereiche.