Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Suche | A A A |  | 
Willkommen auf der Website der Universitätsstadt Freiberg
 
Citymanagement

Citymanagement der Stadt Freiberg



Für eine lebendige und moderne Innenstadt

Die Stärkung von Image und Identität der Freiberger Innenstadt liegt im Fokus der Arbeit des Citymanagements. Dazu gehört im besonderen Maße die Förderung der Kommunikation und Kooperation aller beteiligten Akteure.
Im Folgenden können Sie sich über aktuelle Projekte, Veranstaltungen und Aktionen informieren.
 


 

3. Freiberger Einkaufsnacht

Auch in diesem Jahr laden die Freiberger Händler wieder zum gemütlichen Einkauf außerhalb der üblichen Ladungsöffnungszeiten in die Freiberger Innenstadt ein. Am Freitag, den 07.04.2017 kann dann teilweise bis Mitternacht in entspannter Atmosphäre in den Geschäften nach Herzenslust geshoppt werden. Die Freiberger Einkaufsnacht erlebt damit in diesem Jahr bereits ihre dritte Auflage.

Kleine Überraschungen, besondere Geschäftsaktionen und Präsentationen vor und in den Ladengeschäften, als auch die Vorstellung aktueller Produkte oder Sortimente sollen dabei Einheimische sowie Besucher zum kurzweiligen Besuch in das Stadtzentrum locken.

Erstmalig hatte jeder Gewerbetreibende selbst die Möglichkeit, den Tag der Einkaufsnacht mitzubestimmen. So wurde durch das Citymanagement der Stadtverwaltung eine Umfrage gestartet, bei der sich Händler und Gastronomen zur Ausrichtung der Veranstaltung äußern konnten. Nach Auswertung der Ergebnisse, wurde der 07.04. als geeignetes Datum festgelegt und wird nun durch die Stadtverwaltung und den Freiberger Gewerbeverein entsprechend geplant und beworben.

Das Citymanagement als auch der Gewerbeverein erhoffen sich auch für dieses Jahr wieder eine rege Teilnahme, damit die Einkaufsnacht auch in den kommenden Jahren fortgeführt werden kann. Einige Aktionen der Händler stehen bereits fest – So wird es bspw. eine Blumen- und Pflanzenschau, After-Work „Torten schlemmen“ oder aber eine "Lange Nacht des Schreibens“ geben.



Foto: Rene Jungnickel
 

Kinderbetreuung im Kornhaus zu Stadtevents

Die Kinderbetreuung in der Stadtbibliothek wird 2017 fortgeführt - wenn auch in abgewandelter Form. Zu ausgewählten Veranstaltungen haben Eltern die Möglichkeit, ihre Kinder in die Obhut erfahrener Erzieherinnen und Erzieher in das städtische Kornhaus zu geben. Vorgesehen ist dieser Service unter anderem zum Töpfermarkt, zum Bergstadtfest und zu den Adevntswochenenden des Freiberger Christmarkts.

Die Kinderbetreuung wird zeitlich auf die einzelnen Veranstaltungen abgestimmt und im Vorfeld angekündigt und beworben. Damit besteht weiterhin für Eltern die Möglichkeit, ihren Einkauf in der Freiberger Innenstadt komfortabler zu gestalten und ihre Kinder gut betreut zu wissen.

Dieser Service für Eltern kann zu den jeweiligen Veranstaltungen gegen einen Unkostenbeitrag von 3 € für 2 Stunden in Anspruch genommen werden. Im Gegenzug erhält man einen zwei Euro-Einkaufsgutschein, der in vielen Geschäften der Freiberger Altstadt eingelöst werden kann.

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.bibliothek-freiberg.de unter der Rubrik Service.

 

Händlerversammlung am 16.01.2017

Der Gewerbeverein Freiberg, das Citymanagment sowie das Stadtmarketing der Stadtverwaltung Freiberg laden am Montag, den 16.01.2017, um 18:30 Uhr in den Städtischen Festsaal des Ratskellers Freiberg zur ersten Händlerversammlung im neuen Jahr ein.

Für die Gewerbetreibenden der Stadt Freiberg bietet dies eine gute Gelegenheit, um gemeinsame Ideen und Projekte zu besprechen, sowie sich über unterschiedliche Themen auszutauschen und Probleme anzusprechen. Schwerpunkte der anstehenden Händlerversammlung werden u.a. eine Vorausschau der Veranstaltungen 2017, Projekte des Citymanagements als auch die Gestaltung der verkaufsoffenen Sonntage im neuen Jahr sein. Alle Gewerbetreibenden im Freiberger Stadtgebiet sind recht herzlich dazu eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen.

Infos und Anmeldung unter:

Citymanagement Freiberg
Herr Florian Hegewald
Telefon: 03731/ 273149
E-Mail: Florian_Hegewald@freiberg.de
 

Weihnachtliches Gewinnspiel - "24 Adventslichter"

Während des 27. Freiberger Christmarkts hat das Citymanangement wieder 24 Adventskerzen in 24 Geschäften im Freiberger Stadtgebiet versteckt. Auf den Kerzen befinden sich Ziffern, welche ausfindig gemacht werden müssen. Wer mindestens 10 Geschäften die richtige Ziffer zuordnen konnte und den ausgefüllten Flyer bis spätestens 12.12. in den jeweiligen Annahmestellen abgibt, nimmt an der Verlosung teil. Anlaufpunkte sind die teilnehmenden Geschäfte (siehe Flyer), der Freiberger BLICK sowie der Weihnachtswunsch-Briefkasten im Märchenwald.

Die Preisübergabe findet am 17.12.2016 um 17:15 Uhr auf dem Freiberger Christmarkt statt. Die Gewinner werden vorher schriftlich informiert.



Nähere Infos rund um den 27. Freiberger Christmarkt finden Sie auch unter www.freiberg-service.de
 

Siegerprämierung der Domviertel-Olympioniken / Herbstfest 2016

Als Höhepunkt der diesjährigen Herbstfest-Aktion fand am 10. November 2016 die Siegerprämierung der Domviertel-Olympioniken statt. Aus einem Teilnehmerfeld von über 80 Personen hatten schließlich 32 Gewinner den Weg in das Hotel "Freyhof" gefunden, um Ihre Preise bei einem Begrüßungssekt und Pfannkuchen entgegen zu nehmen. Gutscheine für das Stadt- und Bergbaumuseum sowie das Mittelsächsische Theater, zahlreiche Uhren oder Modeartikel, waren nur einige der Preise, welche durch die teilnehmende Händlerschaft zur Verfügung gestellt und feierlich übergeben wurden.

Erstmalig wurde der Fokus der Veranstaltung, welche durch die Stadt organisiert wurde, auf den Untermarkt gelegt. Neben einem bunten Bühnenprogramm mit Sport- und Tanzeinlagen fand die sogenannte "Domviertel-Olympiade" statt. 11 Stationen wie Wollknäuelweitwurf, Kartoffelschälen oder "Slacklinen" mussten dabei so erfolgreich wie möglich bewältigt werden. Die Besten wurden dann schließlich mit dem Losglück der Bergstadtkönigin Carolin I. prämiert und erhielten tolle Gewinnerpreise. Für die Organisatoren als auch die Prämierten war es ein rundum gelungener Abend und gleichzeitig Abschluss eines erfolgreichen Herbstfestes 2016.
 

Freiberg ist offizielle "Fairtrade-Town"

Die Stadt Freiberg ist als dritte Stadt in Sachsen nach Leipzig und Markleeberg als "Fairtrade-Town" zertifiziert worden und trägt damit nun als 427. deutsche Stadt diesen Titel.

Die offizielle Verleihung erfolgte mit Vertretern der Initiative "Fair Trade Town", Oberbürgermeister Sven Krüger sowie ansässigen Unternehmern und Händlern auf der Ratsdiele im Freiberger Rathaus. Diese verwandelte sich gleichzeitig in einen kleinen Markt, welcher seinen Gästen ein breites Spektrum fair gehandelter Waren, weit über Schokolade und Kaffee hinaus, zu bieten hatte. Fair gehandelte Produkte werden in Freiberg bereits seit 25 Jahren angeboten. An der Aktion "Fair Trade Town" beteiligten sich insgesamt 24 Organisationen, Vereine, Händler, Gastronomen und Schulen, welche letztlich den Weg für die Vergabe des Titels ebneten.

Mit dem Antrag auf den Titel hat sich Freiberg dazu bekannt, den fairen Handel auf kommunaler Ebene zu fördern und sich einzubringen für eine Vernetzung von Personen aus Zivilgesellschaft, Politik und Wirtschaft, die sich für den fairen handel in Ihrer Heimat engagieren. In Zukunft soll erreicht werden, dass sich noch mehr Menschen am fairen Handel beteiligen.

 

Citymanagement

Anschrift Dezernat
Verwaltung und Finanzen

Amt für Betriebswirtschaft,
Recht und Stadtrat
Obermarkt 24, 09599 Freiberg

Kontakt Florian Hegewald
Telefon: 03731 273 149
Fax: 03731 273 73 149
E-Mail: Florian Hegewald

Öffnungszeiten Dienstag
09.00 - 12.00 Uhr &
13.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag
09.00 - 12.00 Uhr &
13.00 - 16.00 Uhr
Freitag
09.00 - 12.00 Uhr


Bitte beachten Sie die jeweiligen
Sprech-/Öffnungszeiten
der einzelnen Verwaltungsbereiche.