Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Suche | A A A |  | 
Willkommen auf der Website der Universitätsstadt Freiberg
 
Stadt Freiberg | Amtsblatt | Pressemitteilungen
18.04.2019

Ostertipp: Zeitreise und Osterrally im Museum

In den ZEITreiseRäumen des Stadt- und Bergbaumuseums Freiberg kann Klein und Groß aktiv an der Neugestaltung der Dauerausstellung mitwirken. Egal ob Lieblingsobjekt oder persönliche „Geschichte(n)“ rund um die Silberstadt – gefragt ist die eigene Kreativität, mit der das Museum auf seinem Weg in die Zukunft begleitet wird.

Die Reisen durch die Zeit führen zurück ins Mittelalter. Hier kann der Alltag von Münzmeister, Nonne und Co. erlebt werden, mittelalterliches Münzprägen probieren werden und spannende Objekte warten auf ihre Entdeckung. Was davon soll in die Zukunft gezeigt werden und welche Exponate müssen unbedingt mit in die neue Ausstellung?

Weiter geht es in der Gegenwart: Was ist „Typisch Freiberg“? Wie riecht, klingt, schmeckt es und was macht die Stadt eigentlich so besonders? Das Museumsteam ist gespannt auf die Geschichten und Inspirationen seiner Gäste! Egal ob Ur- oder Neufreiberger, Pendler oder Besucher, egal ob jung oder alt – jeder darf und soll sich ausprobieren. Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht.

Die ZEITreiseRäume sind im Rahmen der Öffnungszeiten des Stadt- und Bergbaumuseums Freiberg kostenfrei zugänglich.

Das Stadt- und Bergbaumuseum Freiberg ist auch am Karfreitag, 19. April, und Ostermontag, 22. April, von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Für Ostersonntag und Ostermontag hat sich sogar der Osterhase angekündigt: Ab 13 Uhr können Osterkörbchen gesucht werden. Dazu geht es mit einer Osterrallye durchs Museum. Wer den Osterei-Code knackt, kann eine Truhe öffnen, in der sich der „Osterschatz“ befindet, und wird süß belohnt.


Ferien im Museum: Schmetterlinge und Instrumenten-Karusell


Frühlingshaft und musikalisch: Das Stadt- und Bergbaumuseum Freiberg lockt in den Osterferien mit einer Schmetterlingswerkstatt und einem Instrumentenkarussell Kinder aus nah und fern.

Dienstag, 23. April, geht es 14 Uhr in die bunte Welt der Schmetterlinge. Mit der Lupe in der Hand können die kleinen Schmetterlinge ganz genau erforscht werden. Anschließend wird schmetterlingshaft gepuzzelt, gebastelt und gemalt.
Zu einem „Instrumenten-Karussell“ am Donnerstag, 25. April, lädt der Bergmusikkorps Saxonia Freiberg um 14 Uhr. Es werden verschiedene Instrumente vorgestellt und jedes Kind hat die Möglichkeit, einmal selbst „mit Pauken und Trompeten“ zu musizieren. Das Angebot wurde im Rahmen der Bildungsinitiative „Kinder zum Olymp!“ der Kulturstiftung der Länder prämiert.

Beide Ferienprogramme dauern 60 Minuten und kosten 3 Euro pro Kind. Anmeldungen sind unter der Telefonnummer 03731 202 512 möglich.

Stadt- und Bergbaumuseum Freiberg
Am Dom 1
09599 Freiberg
Tel. 03731 202 50
www.museum-freiberg.de
Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr
Einlass bis 16.30 Uhr

Aktuelles

Anschrift Stadtverwaltung Freiberg
Pressestelle
Obermarkt 24, 09599 Freiberg

Kontakt Telefon: 03731 273 104
Fax: 03731 273 73 104
E-Mail: Pressestelle@Freiberg.de

Öffnungszeiten Dienstag
09.00 - 12.00 Uhr &
13.00 - 18.00 Uhr
Freitag
09.00 - 12.00 Uhr


Bitte beachten Sie die jeweiligen
Sprech-/Öffnungszeiten
der einzelnen Verwaltungsbereiche.