Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Suche | A A A |  | 
Willkommen auf der Website der Universitätsstadt Freiberg
 
Stadt Freiberg | Ehrungen

Ehrungen

Viele Bürgerinnen und Bürger Freibergs, aber auch andere Personen, engagieren sich zum Wohle unserer Universitätsstadt und der hier lebenden Menschen. Freiberg honoriert und ehrt besondere Verdienste auf besondere Art und Weise.

Ehrenbürgerrecht
Das Ehrenbürgerrecht ist die höchste Auszeichnung und wird auf Beschluss des Stadtrates Personen zuteil, die sich im besonderen Maße um die Entwicklung der Stadt verdient gemacht haben. Seit den politischen Umwälzungen 1989 hat Freiberg insgesamt sechs Mal das Ehrenbürgerrecht vergeben - an: Prof. Dr. Günter Blobel (2000), Dr. Werner Freiesleben (2000), Gottfried Kohl (2008), Prof. Dr. Peter Woditsch (2009), Michael Federmann (2013) und Dr. Karl Heinrich Douffet (2017).

Ehrenmedaille
Es handelt sich um eine künstlerisch hochwertige Gussmedaille aus massivem Silber mit einem Durchmesser von zehn Zentimetern. Die Ehrenmedaille der Stadt Freiberg wurde erstmals im September 2011 vergeben. Eine entsprechende Satzung hatte der Stadtrat Ende 2010 beschlossen und bietet die Grundlage für eine besondere Ehrung, die unabhängig von der Art des Engagements ist und so die Möglichkeit der Verleihung des Ehrenbürgerrechts und den Bürgerpreis ideal ergänzt.

Weitere Ehrungen, mit denen die Universitätsstadt Freiberg das Engagement in unterschiedlichen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens würdigt, sind der Bürgerpreis, der Jugendpreis, der Kunstförderpreis, der Sanierungspreis sowie der Architekturpreis.

Ehrungen

Anschrift Obermarkt 24, 09599 Freiberg

Kontakt
Telefon: 03731 273 101
Fax: 03731 273 73 101
E-Mail: Buero_OB@Freiberg.de

Öffnungszeiten Dienstag
09.00 - 12.00 Uhr &
13.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag
09.00 - 12.00 Uhr &
13.00 - 16.00 Uhr
Freitag
09.00 - 12.00 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung

Sprechtag Jeden zweiten Dienstag im Monat von 13 bis 18 Uhr im Beratungszimmer im Büro des Oberbürgermeisters. Es wird um telefonische Anmeldung gebeten.



Bitte beachten Sie die jeweiligen
Sprech-/Öffnungszeiten
der einzelnen Verwaltungsbereiche.