Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Suche | A A A |  | 
Willkommen auf der Website der Universitätsstadt Freiberg
 
Stadt Freiberg | Amtsblatt | Pressemitteilungen
10.10.2018

Sowjetischer Ehrenfriedhof: Gräber werden saniert

Zweiter Bauabschnitt - Arbeiten beginnen morgen

Die Arbeiten am sowjetischen Ehrenfriedhof an der Himmelfahrtsgasse gehen weiter, teilt das Tiefbauamt mit. Bereits am morgigen Donnerstag, 11. Oktober, beginnt hier mit dem zweiten Bauabschnitt die denkmalgerechte Sanierung der Gräber der Reihe 1.
Im ersten Bauabschnitt zur Instandsetzung des Ehrenfriedhofs war im Frühjahr das Denkmal saniert worden.

Die Baumaßnahme wird durch Mittel der Bundesrepublik Deutschland im Rahmen des Gesetzes über die Erhaltung der Gräber der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft (Gräbergesetz) gefördert.

Die Arbeiten des zweiten Bauabschnittes werden durch die Firma Steinmetz Richter aus Sondershausen durchgeführt und sollen bis Ende dieses Jahres abgeschlossen sein. Zunächst werden alle Grabsteine, Sockel und Grabeinfassungen demontiert. Parallel dazu werden die neuen Grabsteine aus Mittweidaer Granit mit den sorgfältig recherchierten Inschriften graviert und anschließend vor Ort gesetzt. Danach werden auch die neuen Grabeinfassungen aus dem gleichen Material neu errichtet und die Gräber einschließlich der Bepflanzung wieder in den Ausgangszustand gebracht.

Aktuelles

Anschrift Stadtverwaltung Freiberg
Pressestelle
Obermarkt 24, 09599 Freiberg

Kontakt Telefon: 03731 273 104
Fax: 03731 273 73 104
E-Mail: Pressestelle@Freiberg.de

Öffnungszeiten Dienstag
09.00 - 12.00 Uhr &
13.00 - 18.00 Uhr
Freitag
09.00 - 12.00 Uhr


Bitte beachten Sie die jeweiligen
Sprech-/Öffnungszeiten
der einzelnen Verwaltungsbereiche.