Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Suche | A A A |  | 
Willkommen auf der Website der Universitätsstadt Freiberg
 
Stadt Freiberg | Amtsblatt | Redaktionelles


So sieht es derzeit noch aus: das Herderhaus.

Juni 2018
Herderhaus: Wichtigstes Bauprojekt geht weiter voran


April 2018
Archäologen beenden Arbeiten am Herderhaus


14.02.2018
12 Millionen Fördermittel fürs neue Stadtarchiv im Herderhaus


06.07.2017
Herderhaus wird umgebaut


» Fortführende Informationen


Lageplan: In der linken Darstellung ist in dunkelgrau das Herderhaus zu sehen, in hellgrau der geplante Depot-Anbau mit Tiefgarage.


Rückansicht des Herderhauses. Die Treppe soll erhalten bleiben.


Das Herderhaus stammt aus dem 16. Jahrhundert und kam 1818 in den Besitz von Familie Herder: Siegmund August Wolfgang Freiherr von Herder, sächsischer Oberberghauptmann, ließ das heute noch mit dem Familienwappen geschmückte Haus umbauen. Auffallend am Haus ist auch das damals eingesetzte bergmännische Portal mit zwei hermenförmigen Bergbeamten, das vermutlich aus dem Schloss Freudenstein stammt. Das Nebenportal des Hauses wurde erst 1848 ergänzt - als das Haus zur Schule umgebaut worden ist.



Aktuelles

Anschrift Stadtverwaltung Freiberg
Pressestelle
Obermarkt 24, 09599 Freiberg

Kontakt Telefon: 03731 273 104
Fax: 03731 273 73 104
E-Mail: Pressestelle@Freiberg.de

Öffnungszeiten Dienstag
09.00 - 12.00 Uhr &
13.00 - 18.00 Uhr
Freitag
09.00 - 12.00 Uhr


Bitte beachten Sie die jeweiligen
Sprech-/Öffnungszeiten
der einzelnen Verwaltungsbereiche.