Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Suche | A A A |  | 
Willkommen auf der Website der Universitätsstadt Freiberg
 
Stadt Freiberg | Bauen und Wohnen | Stadtentwicklung/ Städtebauliche Planungen
10.12.2018

Aktuelle Planungen ___________________________________________________________________________________

1.) Vorhabenbezogener Bebauungsplan V 023 "Wohnbebauung Clausthaler Straße"

Bekanntmachung V 023 Wohnbebauung Clausthaler Straße

V 023 Übersichtsplan

V 023 Planzeichnung

V 023 - Begründung

V 023 Anlage 1 Baugrundgutachten

V 023 Anlage 2 Schallimmissionsprognose

V 023 Anlage 3 Versickerungsprognose

___________________________________________________________________________________




2.)
Lärmaktionsplan Stadt Freiberg


Die EU-Umgebungslärmrichtlinie 2002/49/EG wurde durch die §§ 47 a bis 47 f Bundesimmissionsschutzgesetz und die 34. Verordnung zur Durchführung des Bundesimmissionsschutzgesetzes (Verordnung über Lärmkartierung) in nationales Recht überführt. Ziel ist es, den Umgebungslärm zu erfassen und durch geeignete Maßnahmen zu reduzieren.

Entsprechend den gesetzlichen Vorgaben müssen für Hauptverkehrsstraßen mit einem Verkehrsaufkommen von mehr als 3 Millionen Fahrzeugen pro Jahr Lärmkartierungen durchgeführt und Lärmaktionspläne aufgestellt werden.

Davon betroffen sind in Freiberg die Bundesstraßen B 173 (Chemnitzer Straße/Dresdner Straße) und B 101 (Annaberger Straße, Olbernhauer Straße, Brander Straße, Wallstraße, Leipziger Straße), die Staatsstraßen S 184 (Frauensteiner Straße) und S 196 (Donatsring, Meißner Ring, Halsbrücker Straße) sowie die Gemeindestraßen Karl-Kegel-Straße, Käthe-Kollwitz-Straße und Schönlebestraße. Entlang dieser Straßen wurden durch den Straßenverkehr verursachte Lärmschwerpunkte mit gesundheitsbeeinträchtigenden Lärmpegeln festgestellt. Das Kreiskrankenhaus als Gebäude mit sensibler Nutzung ist ebenfalls von erhöhten Lärmpegeln betroffen.

Der Lärmaktionsplan Freiberg wurde vom Stadtrat am 06.07.2017 beschlossen. Gemäß
§ 47 d Absatz 3 Bundesimmissionsschutzgesetz sind die Lärmaktionspläne bei bedeutsamen Entwicklungen für die Lärmsituation, im Übrigen alle 5 Jahre, fortzuschreiben. Grundlage für den Lärmaktionsplan 2016 bildeten u. a. die Lärmkartierung 2012 und diverse Verkehrserhebungen im Rahmen des Bearbeitungszeitraumes der sich ergänzenden Pläne Lärmaktionsplan Stadt Freiberg und Verkehrsentwicklungsplan Freiberg 2030.

Entsprechend den gesetzlichen Vorgaben war im Jahr 2017 eine erneute Lärmkartierung für Straßen mit einem Verkehrsaufkommen von mehr als 3 Millionen Fahrzeugen pro Jahr durchzuführen. Die Ergebnisse der Lärmkartierung 2012 und 2017 für die betroffenen Straßen der Stadt Freiberg weichen nur geringfügig voneinander ab. Deshalb ist keine umfassende Fortschreibung des noch aktuellen und in Umsetzung befindlichen Lärmaktionsplanes Freiberg 2016 erforderlich. Dies verdeutlicht der vom Stadtrat am 05.07.2018 beschlossene Umsetzungsbericht zum Lärmaktionsplan.

Im Stadtgebiet Freiberg sind von gesundheitsgefährdenden Lärmpegeln durch den Straßenverkehr entsprechend der Lärmkartierung 2017 ganztägig 874 Bewohner (Lärmpegel über 65 dB(A)) und nachts 867 Bewohner (Lärmpegel über 55 dB(A)), von signifikant belästigendem Straßenlärm weiterhin ganztägig 2.273 Bewohner (Lärmpegel 60 bis 65 dB(A)) und nachts 2.588 Einwohner (Lärmpegel 50 bis 55 dB(A)), betroffen.

Eine weitere Lärmquelle bildet der Eisenbahnlärm. Dessen Auswirkungen sind im Vergleich zum Straßenverkehrslärm gering. Teilweise ergeben sich Überlagerungen der beiden Lärmquellen Verkehrs- und Eisenbahnlärm.
Der Lärmaktionsplan enthält konkrete Maßnahmen zur Reduzierung der Lärmbelastung. In den Maßnahmenblättern des Umsetzungsberichtes (S. 19 ff.) werden Änderungen gegenüber dem vorliegenden Lärmaktionsplan farbig hervorgehoben.

Die Maßnahmen des Verkehrsentwicklungsplanes Freiberg 2030 stehen in engem Zusammenhang mit den Zielen des Lärmaktionsplanes. Die Umsetzung der Maßnahmen des Verkehrsentwicklungsplanes wirkt sich positiv auf die Ziele der langfristigen Lärmminderung im Stadtgebiet aus.

- Lärmaktionsplan Stadt Freiberg, Stand Dezember 2016

- Umsetzungsbericht zum Lärmaktionsplan 2016
___________________________________________________________________________________