Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Suche | A A A |  | 
Willkommen auf der Website der Universitätsstadt Freiberg
 
Stadt Freiberg | Amtsblatt | Redaktionelles
14.08.2019

„Leuchtende Paradiesgärten“

Sonderveranstaltung zur Landesgartenschau Frangenberg - ab 20. September

Theater „Feuervogel“ – Feuer, Maskenspiel und überdimensionale Stelzenläufer

„Mit der Dämmerung beginnt die magische Reise“, unter diesem Motto öffnen die „Leuchtenden Paradiesgärten“ ab 20. September bis 5. Oktober 2019 täglich von 19.00 bis 23.00 Uhr ihre Pforten – für einen ganz besonderen Spaziergang durch das Mühlbachtal auf dem Gelände der Landesgartenschau in Frankenberg/Sachsen. Die romantische Mühlbachaue verwandelt sich – immer mit Einbruch der Dunkelheit – in eine leuchtende Märchenlandschaft mit atemberaubenden Lichtspielen, beeindruckend inszenierter Natur und zahlreichen Leuchtfiguren.
Doch nicht nur die wunderbaren Illuminationen werden die Besucher in ihren Bann ziehen. Für eine ganz besondere Atmosphäre sorgt auch die wechselnde sphärische Klangkulisse ­ mit fantasievollen musikalischen Darbietungen von Klassik bis Elektro. Zu den Höhepunkten gehören:

Spanische Nacht (22.09. ab 19.30 Uhr)
Dieser Abend steht ganz unter dem Motto „Reise ins feurige Spanien“ – mit
spanischem Wein, Flamenco-Tanz, Gitarrenklängen und spanischem Gesang. Violinist Christoph Geibel von Mercurius-Musik und das Trio Aire-Flamenco spielen und tanzen zu traditionellen und modernen spanischen Melodien. Ein besonderes Highlight sind die leidenschaftlichen Geigensolos.

Theater „Feuervogel“ (28.09. ab 19.30 Uhr)
Sphärische Klänge, Tanz, Rhythmus, Maskenspiel und immer wieder Feuer – damit zieht die Theatertruppe „Feuervogel“ die Zuschauer tief in ihren Bann. Besonders beeindrucken sind die überdimensionalen Stelzengänger mit ihren phantastischen Bewegungen hoch über den Köpfen der Zuschauer. Mit ihren waghalsigen Sprüngen und Pirouetten, die schon ohne Stelzen atemberaubend wären, und den aufwendigen Masken und Kostümen entführen die surrealen Figuren das Publikum in die Welt des Unbewussten und der Fantasie. Ein ganz besonderes Theater-Event – mit brillanter Akrobatik.

„Inflammati“ – Feuer- und Leuchtshow (03.10. ab 19 Uhr)
Die Artisten begeistern mit brillanter Jonglage, und fantastischen Bewegungen mit pulsierenden und leuchtenden Gegenständen. Flammenspektakel, heiße Akrobatik, Feuerseile und Feuerschlucken versetzen die Zuschauer in Staunen. Inflammati begeistert durch artistische Höchstleistungen und ein spektakulär-überraschendes Finale.

Alle rund um die Landesgartenschau finden Sie auf der offiziellen Website:
www.lgs-frankenberg.de

Wichtige Hinweise:
Für die Sonderveranstaltung „Leuchtende Paradiesgärten“ gelten separate Eintrittspreise. Diese sind auch von Dauerkartenbesitzern zu entrichten: Erwachsene 7 EUR | Ermäßigte 2 EUR | Kinder unter 7 Jahren: Eintritt frei. | Der Einlass erfolgt bis 21.00 Uhr ausschließlich über die Kasse am Baderberg (am Eingang zum den „Paradiesgärten Mühlbachtal“.
Der Parkplatz hat länger geöffnet. Der Shuttlebus zw. Parkplatz und dem Eingang am Baderberg verkehrt bis 23.00 Uhr.

Aktuelles

Anschrift Stadtverwaltung Freiberg
Pressestelle
Obermarkt 24, 09599 Freiberg

Kontakt Telefon: 03731 273 104
Fax: 03731 273 73 104
E-Mail: Pressestelle@Freiberg.de

Öffnungszeiten Dienstag
09.00 - 12.00 Uhr &
13.00 - 18.00 Uhr
Freitag
09.00 - 12.00 Uhr


Bitte beachten Sie die jeweiligen
Sprech-/Öffnungszeiten
der einzelnen Verwaltungsbereiche.