Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Suche | A A A |  | 
Willkommen auf der Website der Universitätsstadt Freiberg
 
Stadt Freiberg | Amtsblatt | Pressemitteilungen
24.01.2018

Sturmschäden im Stadtwald: Bis auf Weiteres absolutes Wegegebot

Der Orkan „Friederike“ hat auch im Rats- und Hospitalwald in Freiberg sowie im Niederfreiwald in Brand-Erbisdorf schwere Schäden angerichtet. Vielerorts sind durch umgeworfene oder gebrochene, teilweise noch frei hängende Bäume lebensbedrohliche Situationen entstanden, so dass die Bestandsflächen zum Schutze der Waldbesucher bis auf Weiteres nicht betreten werden sollen: Es besteht absolutes Wegegebot !
Andreas Böhnstedt, Leiter des Hochbau - und Liegenschaftsamtes, ruft im Hinblick auf die erheblichen Gefahren alle Bürgerinnen und Bürger, vor allem Wanderer und Spaziergänger, dazu auf, die Baumbestandsflächen nicht zu betreten, sowie lokale Absperrungen zu beachten, bis die Sicherungsmaßnahmen abgeschlossen sind.

Derzeit wird mit Hochdruck daran gearbeitet, die durch den Sturm entstandenen Schäden zu beseitigen. Aufgrund der massiven Baumbrüche wird die Beräumung einige Zeit in Anspruch nehmen.

Aktuelles

Anschrift Stadtverwaltung Freiberg
Pressestelle
Obermarkt 24, 09599 Freiberg

Kontakt Telefon: 03731 273 104
Fax: 03731 273 73 104
E-Mail: Pressestelle@Freiberg.de

Öffnungszeiten Dienstag
09.00 - 12.00 Uhr &
13.00 - 18.00 Uhr
Freitag
09.00 - 12.00 Uhr


Bitte beachten Sie die jeweiligen
Sprech-/Öffnungszeiten
der einzelnen Verwaltungsbereiche.