Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Suche | A A A |  | 
Willkommen auf der Website der Universitätsstadt Freiberg
 
Stadt Freiberg | Amtsblatt | Pressemitteilungen
04.04.2019

Kleine Hornstraße ab Montag gesperrt

Ausbau zwischen Pfarrgasse bis Wasserturmstraße bis Oktober geplant

Die Kleine Hornstraße wird saniert. Der Ausbau zwischen Pfarrgasse bis Wasserturmstraße beginnt bereits am kommenden Montag, 8. April. Während der gesamten Zeit der Bauarbeiten, die planmäßig Ende Oktober abgeschlossen werden sollen, ist die Kleine Hornstraße gesperrt.

Die Baumaßnahme von Pfarrgasse bis Wasserturmstraße ist in zwei Bauabschnitte geteilt, damit etwa die Hälfte der Straße ständig zum Parken nutzbar sein wird. Zusätzlich wird der Parkplatz an der Jakobikirche für Anwohner mit Bewohnerparkausweis während der Bauzeit freigegeben.
Unabhängig davon stehen in unmittelbarer Nähe - beispielsweise auf der Jungestraße oder der Schmiedestraße - gebührenfreie Stellplätze zur Verfügung.

Bevor es mit dem Straßenbau losgeht, werden noch der Mischwasserkanal und die Anschlusskanäle erneuert. Zudem wird die Trinkwasserleitung im Auftrag des Wasserzweckverbandes Freiberg gewechselt. In der gleichen Zeit werden die unterschiedlichen Versorgungsunternehmen die Chance nutzen und ihre Kabel ebenfalls neu verlegen.

Der zunächst noch nutzbare Teil der Straße am Donatsturm ist über die Donatsgasse erreichbar. Für Rettungsfahrzeuge, Anliefer- und Versorgungsfahrzeuge wird während der Baudurchführung eine beschränkte Befahrbarkeit in Abstimmung mit dem Ausführungsunternehmen Landschaftsgestaltung Straßen-, Tief- und Wasserbau GmbH, Freiberg, gewährleistet. Die Grundstücke zu Fuß zu erreichen, wird jederzeit möglich sein. Die Baumaßnahme soll Ende Oktober dieses Jahres beendet sein.

Für Anfragen stehen das Tiefbauamt der Stadt Freiberg, Heubnerstraße 15, Herr Piller, Tel. 273 416, die FREIBERGER ABWASSERBESEITIGUNG, Münzbachtal 128, Herr Börnig, Tel. 265 818, der Wasserzweckverband Freiberg, Hegelstraße 45, Herr Nitsche, Tel. 784 43 und die Freiberger Stromversorgung GmbH, Poststraße 5, Herr Weber, Tel. 705 454 (Mitnetz Strom GmbH) zur Verfügung.

Alle von der Baumaßnahme betroffenen Grundstückseigentümer, Gewerbetreibenden und Anwohner werden um Verständnis für die Behinderungen, Belästigungen und Erschwernisse gebeten. Alle Beteiligten sind bemüht, diese so gering wie möglich zu halten.

Stadtverwaltung Freiberg, Tiefbauamt
FREIBERGER ABWASSERBESEITIGUNG
Eigenbetrieb der Stadt Freiberg
Wasserzweckverband Freiberg
Freiberger Stromversorgung GmbH

Aktuelles

Anschrift Stadtverwaltung Freiberg
Pressestelle
Obermarkt 24, 09599 Freiberg

Kontakt Telefon: 03731 273 104
Fax: 03731 273 73 104
E-Mail: Pressestelle@Freiberg.de

Öffnungszeiten Dienstag
09.00 - 12.00 Uhr &
13.00 - 18.00 Uhr
Freitag
09.00 - 12.00 Uhr


Bitte beachten Sie die jeweiligen
Sprech-/Öffnungszeiten
der einzelnen Verwaltungsbereiche.